Anzeige

Häufig nachgefragt

Beschädigung, Platzen, Auslaufen von Implantaten

Derzeit verwendete Silikonimplantate sind so konstruiert, dass sie extremen Belastungen standhalten: In einem Aufsehen erregenden Experiment überrollte ein...

Brustvergrösserung ohne Operation

Viele Frauen, die unter dem subjektiven Leidensdruck einer zu kleinen Brust stehen, wollen nicht unbedingt Fremdkörper in ihren Körper eingebracht wissen,...

Was kostet eine Brustvergrösserung – Die Preise von Brustimplantaten

Die Preise für eine Brustvergrösserung mit Implantaten können von Arzt zu Arzt und Klinik zu Klinik variieren und sind von der fachärztlichen...

Silikonimplantate

Silikonimplantate werden in Europa ganz klar favorisiert; ihr Marktanteil liegt bei ca. 90%! In der Hauptsache handelt es sich dabei um kohäsive...

illu-geldboerse

Die Preise für eine Brustvergrösserung mit Implantaten können von Arzt zu Arzt und Klinik zu Klinik variieren und sind von der fachärztlichen Spezialisierung und Honorierung abhängig, anhand derer man auch mitunter deutliche Preisunterschiede erklären kann. Diese setzen sich aus den Aufwendungen für die operative Leistung und die Vor- und Nachsorge, für die Anästhesie (Betäubung), sowie den Kosten für die Silikonimplantate selbst zusammen.

Die Kosten für eine Brust-OP bei einem erfahrenen Facharzt liegen in Deutschland in der Regel zwischen 4.500 € und 6.500 €. Im Internet kursieren zwar auch Angebote von teilweise unter 3000€ (von Kliniken im osteuropäischen Ausland sogar von unter 2000€),  aber es ist  schwer zu beurteilen, ob hier tatsächlich alle im folgenden genannten Leistungen auf höchstem Niveau miteingeschlossen sind:

Vor der Operation:

Beratungsgespräch inkl. Voruntersuchung 

 

iStock 000006049879XSmall

Während der Operation:

• OP-Saal und Technik

• Anästhesist

• Plastischer Chirurg

• OP-Team

• das BrustiImplantat selbst

 


Nach der Operation:

• Klinikaufenthalt (mind. 1 Nacht)

Spezial-BH mit Stützfunktion

• Medizinische Nachsorge (2–5 Termine)

Welchen Betrag Sie exakt für eine Brustoperation investieren müssen, erfahren Sie in einem Beratungsgespräch nach der Voruntersuchung. Er ist abhängig von den Wünschen, Form, Grösse, und Ihren Körpereigenschaften und dem gewählten Brustimplantat z.B. runde Implantatformen oder anatomische Brustimplantate.

Bitte bedenken Sie: Eine Brustvergrösserung, die aus ästhetischen Gründen motiviert ist, stellt keine Krankheit dar und wird von der Krankenkasse NICHT übernommen! Sowohl die Kosten für die Operation, die Implantate und den Klinikaufenthalt, als auch Zusatzkosten, die für Nachbehandlungen oder durch mögliche Komplikationen entstehen, sind für gewöhnlich selbst zu tragen.

Falls Sie der Ansicht sind, dass Ihre Kasse aus (nachzuweisenden) individuellen Gründen die Kosten doch (ganz oder teilweise) erstattet, sollten Sie sich diese Zusage in jedem Fall schriftlich dokumentieren lassen: und zwar vor der OP, um nachher keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.

Hier finden Sie weiter Informationen über die medizinische Indikation von Brustimplantaten und Kostenübernahme durch die Krankenkasse.


> Zum nächsten Thema: Die plastisch-ästhetischen Chirurgen

Hier finden Sie Informationen über die Kosten für Zahnimplantate.

 

Anzeige

Arztsuche

Finden Sie den passenden Arzt in Ihrer Region!

450 Ärzte im Vergleich
geprüfte Informationen
TOP Angebote

News

PIP-Skandal: TÜV muss 60 Millionen Euro Schadensersatz zahlen

Im Skandal um die mit minderwertigem Industriesilikon befüllten Brustimplantate des französischen Herstellers Poly Implant Prothèse (PIP) muss der TÜV...

EU wird Medizinprodukte wie Brustimplantate besser kontrollieren

Wenn sich zertifizierte medizinische Produkte als gesundheitsschädlich entpuppen oder nicht funktionieren, dann ist Zeit für die EU zu handeln....

PIP-Skandal: EuGH entscheidet pro TÜV

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat nach Anrufung durch den Bundesgerichtshof (BGH) entschieden: der TÜV hafte nicht für den entstandenen Schaden durch...

Brustvergrößerung weiterhin beliebteste Schönheits-OP in Deutschland

Nach dem Skandal um Billigimplantate 2011 gingen die Zahlen für Brustimplantate zwar ein wenig zurück, aber die neuesten Zahlen nach einer Erhebung der ...

Neue Beiträge im Forum

    • BV mit 53?
    • Hallo Daga, eine Operation ist in diesem doch nicht so hohen Alter durchaus möglich und wird regelmäßig durchgeführt. Auch wenn es zu einer...
    • Autor Dr. A. Hilpert
    • 09 Mai 2017 21:36
    • BV mit 53?
    • Hallo, ich bin 53 und durch die Wechseljahre haben sich meine ohnehin sehr kleinen Brüste, vormals 75 A, nun ist das Cup nicht mehr voll,...
    • Autor Daga
    • 09 Mai 2017 21:02