Häufig nachgefragt

Beschädigung, Platzen, Auslaufen von Implantaten

Derzeit verwendete Silikonimplantate sind so konstruiert, dass sie extremen Belastungen standhalten: In einem Aufsehen erregenden Experiment überrollte ein...

Brustvergrösserung ohne Operation

Viele Frauen, die unter dem subjektiven Leidensdruck einer zu kleinen Brust stehen, wollen nicht unbedingt Fremdkörper in ihren Körper eingebracht wissen,...

Was kostet eine Brustvergrösserung – Die Preise von Brustimplantaten

Die Preise für eine Brustvergrösserung mit Implantaten können von Arzt zu Arzt und Klinik zu Klinik variieren und sind von der fachärztlichen...

Silikonimplantate

Silikonimplantate werden in Europa ganz klar favorisiert; ihr Marktanteil liegt bei ca. 90%! In der Hauptsache handelt es sich dabei um kohäsive...

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Herzlich willkommen zum Diskussions-Forum über Brustvergrösserungen. Hier ist Platz für individuelle Fragen und Antworten rund um Brust-OP und Brustimplantate. Zum Lesen eines Beitrages können Sie einfach auf den jeweiligen Titel klicken. Um einen Beitrag zu schreiben, können Sie sich registrieren bzw. anmelden oder als Gast teilnehmen. Als Gast geschriebene Beiträge werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Wenn Sie mehr als einen Beitrag schreiben wollen, empfehlen wir sehr, sich zu registrieren bzw. anzumelden. Bitte überprüfen Sie vor einer allgemeinen Anfrage wie z.B. "Was kostet ein Brustimplantat", ob Sie die Antworten nicht schon in den vorbereiteten Infos in der linken Menüleiste oder in den FAQ´s finden. Vielen Dank, Ihr implantate.org-Team!

THEMA: Brustvergrößerung

Brustvergrößerung 23 Sep 2014 10:53 #257

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
Hallo Ihr Lieben.

ich habe am 21.10.2014 meine lang ersehnte Brustvergrößerung.
Gestern hatte ich meine Vorbesprechung für meinen Termin. Dort haben wir fest gemacht welche Größe ich bekommen soll.
Es ist so das ich sehr schlank bin. Bin 1,60 groß und wiege zwischen 48 und 50 kg. Mein UBU liegt bei 68. Im Moment habe ich eine BH Größe von 70A aber eher 70 AA. :(
Er meinte, dass er bei mir nicht wirklich so viel wie ich gerne hätte rein bekäme. Daher hat er mir die Wahl gelassen zwischen der Größe 240 und 275. Er wird bei der OP versuchen die Größeren zu nehmen. Es werden anatomische Implantate High Profile benutzt.
Was sagt Ihr? bekomme ich dadurch zumindest ein volles B-Körbchen? Mein Wunsch war ein volles B kleines C-Körbchen. Wenn ich zumindest auf B kommen würde wäre ich schon glücklich.
Was heißt eigentlich HIGH PROFILE? Heißt das mehr Volumen nach vorne? Ist das richtig?

Aw: Brustvergrößerung 23 Sep 2014 10:56 #258

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
Aso, falls es hilft. Das Implantat kommt unter den Brustmuskel.

Aw: Brustvergrößerung 23 Sep 2014 11:15 #259

  • Dr. A. Hilpert
  • Dr. A. Hilperts Avatar
  • OFFLINE
Hallo,
275 ccm sind für eine so zierliche Frau schon recht große Implantate. Welche Körbchengröße letztendlich dabei herauskommt, kann man genau nicht sagen. Es sollte aber sicher ein B werden. High Profile bedeutet, dass das Implantat in der Seitansicht mehr Projektion (Höhe) hat. Implantate mit weniger Profil sind also flacher.
Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.

Liebe Grüße,
Dr. Alexander Hilpert
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
www.dr-hilpert.de

Aw: Brustvergrößerung 23 Sep 2014 11:20 #260

  • Anonym
  • Anonyms Avatar
Ja damit haben Sie mir schon geholfen. Das beruhigt mich dann doch. Ich vertraue zwar meinem Arzt sehr, weil er wirklich sehr kompetent und nett ist, aber eine weitere Meinung kann nicht schaden. Ich lese hier sehr viel das ganz viele Frauen (die auch ähnlich meiner Statur sind) noch viel mehr bekommen wie zb. 350 oder so. Das verunsichert mich leider dann doch immer wieder. Und da frage ich mich dann oft warum es bei anderen möglich ist und bei mir nicht. Ich möchte diese OP nicht machen wenn ich hinterher nicht viel mehr habe. Aber wenn ich auf ein B kommen würde wäre ich schon sehr zufrieden.

Aw: Brustvergrößerung 03 Okt 2014 12:23 #261

  • babsi
  • babsis Avatar
Hallo du :)
Bin auch nur paar cm größer als du und habe unter dem gleichen Problem gelitten - bei weitem kein ausgefülltes A :(
Hatte meine OP vor genau einem Monat, mir wurden anatomische Implantate eingesetzt, 220 ml. Natürlich ist bei mir noch eine Rest-Schwellung vorhanden, aber sehr viel wird sich jetzt vermutlich nicht mehr ändern, derzeitiger Stand ist bei mir 75C (trage normalerweise 70, aber bei intimissimi passt 75 auch).
Wünsche dir alles alles Gute für deine OP, darfst dich auf eine wesentlich verbesserte Lebensqualität freuen!
Ganz liebe Grüße,
Babsi

Aw: Brustvergrößerung 04 Okt 2014 11:45 #262

  • Steffi
  • Steffis Avatar
Hallo Babsi,

Vielen Dank für deine Antwort. Das beruhigt mich jetzt. Man liest so viel welche Menge sich andere machen und da kommen einem Zweifel ob es dann wirklich reicht.
Ist deine Op gut verlaufen? Wie war es von den Schmerzen her? Noch 17 Tage und ich habe es auch hinter mir. Freue mich. Aber etwas Angst habe ich schon.

Aw: Brustvergrößerung 04 Okt 2014 15:43 #263

  • Babsi
  • Babsis Avatar
Hallo Steffi,
ich habe mir davor auch Sorgen wegen der Größe gemacht, weil mein Arzt zuerst von maximal 200 ml geredet hat. Er hat mir dann aber gesagt, ich soll mal nach dem Reis kochen die Menge abwiegen und in ein Plastiksackerl geben, das kann man dann ein bisschen formen und sich die Größe ziemlich gut vorstellen ;-)
Und ich glaube, dass die Zufriedenheit auch sehr mit der Grundeinstellung zusammenhängt. Ich zum Beispiel wollte einfach einen Busen haben, ob's jetzt A oder B wird war mir vorerst egal, immerhin kann man dann schon Push-Ups tragen oder mit Gelkissen arbeiten.
Bei mir ist alles super verlaufen, durfte schon am selben Tag wieder nach Hause. Am ersten Tag hab' ich noch eine Schmerzinfusion bekommen bevor's nach Hause ging, in den nächsten drei oder vier Tagen habe ich vor dem Schlafen gehen eine Parkemed-Tablette genommen, damit ich gut schlafen kann, tagsüber habe ich nur einmal eine gebraucht. Überleg dir nur mal eine Methode, wie du das Lachen zurückhalten kannst, das tut schlimm weh, weil man da genau den Brustmuskel anspannt, aber ansonsten einfach alles vorsichtig machen, eher aufrecht schlafen und dir in der Früh beim Aufstehen am besten helfen lassen, falls du in der Nacht unbewusst ins Liegen rutscht (war bei mir der Fall, meine Mutti hat mich dann beim Aufstehen unterstützt, indem sie meinen Rücken gestützt hat).
Ich wünsche dir, dass alles genauso super verläuft wie bei mir, meld dich danach unbedingt mal! :)

Aw: Brustvergrößerung 04 Okt 2014 15:52 #264

  • Steffi
  • Steffis Avatar
Das mit dem Reis hört sich gut an. Werde ich mal versuchen das ich eine Vorstellung habe. Hatte zwar auch Polster zur Probe drin aber das vergisst man so schnell.
Hört sich bei dir echt gut an wie es gelaufen ist. Hoffe mir wird es auch so gehen. Werde mich die ersten Tage bei meiner mum einquartieren damit sie die kleine für die Schule fertig machen kann und ich mich wirklich schonen kann.

Bei mir ist es nun auch nicht wichtig ob ich B oder mehr habe nur von einem A Körbchen würde ich schon gerne weg kommen damit ich gescheite Bikinis usw anziehen kann und mal schöne Oberteile mit Dekolleté... Davon träume ich schon jetzt.

Klar melde mich hier auf jeden Fall wenn ich es geschafft habe. Hoffentlich mit einem positiven Bericht :-) aber kann ja nur besser werden

Aw: Brustvergrößerung 17 Okt 2014 20:39 #268

  • Babsi
  • Babsis Avatar
Hallo nochmal,
ja das vergisst man echt total schnell - noch dazu hatte ich nur EIN Kissen zum Probieren, konnte mir also gaaar nichts darunter vorstellen :/
Muss auch noch eine Korrektur machen - es ist jetzt 75B, C passt zwar auch (steht also nicht weg), aber B macht eben echt mehr her - mein Freund musste vor lauter positiver Überraschung, wie's jetzt mit einem richtigen BH aussieht lachen :D
also ich glaube, auf ein B kannst dich bestimmt auch freuen, hab' einen 70B probiert aber der ging gaaar nicht, viel zu knapp und die Brustwarzen wurden gerade noch so verdeckt, bewegen hätte ich mich damit nicht dürfen!
nochmal toitoitoi für die OP und freu dich auf das tolle Gefühl danach :))

Aw: Brustvergrößerung 23 Okt 2014 21:22 #269

  • mändy
  • mändys Avatar
Hallo ihr lieben ;) ,
Ich informiere mich jetzt schon ein halbes jahr über eine bv.
Bin total unzufrieden mit meiner brust. Da ich aber in 3-4jahren meinem
Kinderwunsch auch nachgehen will, möchte ich euch fragen, hatte ihr
Vor eurer op schon kinder? Ratet ihr mir eine op vor der schwa gerschaft ab? :dry:

Kurz zu mir: bin 1,70; 52kg, 85A

Bereut ihr den eingriff? ratet ihr zu einem eingriff unter dem bm?
Wäre um jede info froh!!
Danke :kiss:

Aw: Brustvergrößerung 24 Okt 2014 06:12 #270

  • Steffi
  • Steffis Avatar
Hallo ihr lieben.
Habe es seit Dienstag geschafft. Juhuuuuu. Habe 275 cc ubm bekommen und bin bis jetzt zufrieden. Ist halt noch geschwollen. Mein rücken tut höllisch weh aber sonst ist alles sehr erträglich.
Ich habe eine Tochter und habe keine weiteren Kinder geplant. Dürfte aber im Normalfall kein Problem sein trotz BV Kinder zu bekommen wobei sich durch die Schwangerschaft schon einiges noch verändern kann. Daher würde ich vielleicht erst die kinderplanung hinter mich bringen. Das würde ich aber mit dem Arzt absprechen. Denke wenn man das Implantat ubm bekommt geht das schon gut.
Moderatoren: Zahedi, Dr. A. Hilpert
Ladezeit der Seite: 0.329 Sekunden

Moderator im Forum:

Hilpert7c

Dr. Alexander Hilpert
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
www.dr-hilpert.de

News

Bundeskabinett beschließt Implantateregister ab 2021

Jüngst gingen die Geschichten von Betroffenen über die Auswirkungen fehlerhafter Implantate im Rahmen der „Implant Files“ durch die Medien.
Der Wunsch nach...

Brustimplantate – eine sichere Option?! Update zur internationalen Datenlage & Diskussion

Internationale wissenschaftliche und öffentliche Aufmerksamkeit gilt aktuell dem großzelligen Anaplastischen Lymphom (Anaplastic Large Cell Lymphoma (ALCL)....

„Implant files“ zur Sicherheit von Brustimplantaten: Der Kampf für mehr Patientensicherheit

„Spätestens mit dem PIP-Skandal wurde klar: Es muss etwas passieren, um die Sicherheit der Patientinnen mit Brustimplantaten zu erhöhen“, erinnert sich...

Medizinproduktesicherheit im Fokus: Der lange Weg zu einem verpflichtenden Implantatregister

Der PIP-Skandal hat den Plastischen Chirurgen bereits 2011 eindrucksvoll vor Augen geführt, dass ein verpflichtendes Implantatregister für die Erhöhung der...