Start » Behandler » Brustvergrösserung – Facharzt und Ästhetisch Plastischer Chirurg

Brustvergrösserung – Facharzt und Ästhetisch Plastischer Chirurg

Eine Brustoperation ist ein Eingriff, der von einem in der Brustchirurgie geschulten Arzt durchgeführt werden sollte. Wir empfehlen Ihnen bei der Wahl sorgfältig vorzugehen und sich für einen „Facharzt für plastische Chirurgie” bzw. platischen Chirurgen zu entscheiden, der sich im Feld der Brustaugmentation weitergebildet hat.

Auf die Facharztausbildung kommt es an!

Achten Sie auf den Titel „Facharzt für plastische Chirurgie” bzw. platischen Chirurgen, denn nur diese Begriffe sind rechtlich geschützt und setzen eine Facharztausbildung voraus. Dann kann man sicher sein, dasss der Arzt eine fundierte Ausbildung in der Chirurgie erlangt hat. Die Weiterbildungszeit für den Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie beträgt dabei insgesamt 6 Jahre.

Anerkannte Fachorganisationen = ausgebildete Chirurgen

Der Arzt sollte einer anerkannten Fachorganisation angehören. Alle eingetragenen Mitglieder dieser Organisationen sind zugelassene Ärzte mit einer fundierten Spezialisierung auf die plastische Chirurgie. Hier finden Sie auch Mitgliederlisten, um einen Chirugen in Ihrer Nähe ausfindig zu machen.

Wenn ihr Favorit kein Facharzt ist

Trifft die Wahl auf einen Arzt, der keiner Fachorganisation angehört, ist es auf jeden Fall ratsam, sich ausgiebig über seinen Hintergrund und seine bisherige Laufbahn zu informieren. Vor allem sollten Sie sich über seine Erfahrung mit Brutoperationen in Kenntnis setzen. Dabei ist es wichtig, herauszufinden, ob Sie die Arbeitsweise des Arztes sowie der Stil seiner Operationsergebnisse anspricht.

Kann der Arzt Vorher-Nachher Fotos zeigen?

Einige Ärzte pflegen ein Fotoregister mit Ihren Fällen. Dort können Sie nach ähnlichen Ausgangssituation wie der eigenen Ausschau halten und das Ergebnis selber beurteilen. Andere Ärzte geben sogar die Möglichkeit, mit bereits behandelten Patienten zu sprechen.

Nimmt sich der Arzt Zeit für Sie?

Ein verantwortungsvoller Arzt wird Sie über alle Themen, die für eine Brustvergrösserung wichtig sind und über mögliche Risiken bereits beim ersten Beratungsgespräch aufklären und alle Ihre Fragen ausführlich beantworten.

Es empfiehlt sich, individuelle Fragen schon vor dem Arztbesuch zu überlegen und aufzuschreiben, um keine wichtigen Anliegen zu vergessen. Viele Frauen erleben es dabei als hilfreich, von einer vertrauten Person begleitet zu werden. Lassen Sie sich von niemandem zu etwas überreden, was sie nicht wollen und unterschreiben sie erst dann, wenn sie sich ihrer Sache wirklich sicher sind. Kein Arzt sollte Sie zu einem Eingriff drängen. Tun Sie nur das, wovon Sie selbst überzeugt sind.

Renommierte Fachgesellschaften sind:

Bundesärztekammer

Informationen und Adressen erhalten Sie außerdem bei den Ärztekammern.

> Zum Nächsten Thema: Brust OP im Ausland