Häufig nachgefragt

Beschädigung, Platzen, Auslaufen von Implantaten

Derzeit verwendete Silikonimplantate sind so konstruiert, dass sie extremen Belastungen standhalten: In einem Aufsehen erregenden Experiment überrollte ein...

Brustvergrösserung ohne Operation

Viele Frauen, die unter dem subjektiven Leidensdruck einer zu kleinen Brust stehen, wollen nicht unbedingt Fremdkörper in ihren Körper eingebracht wissen,...

Was kostet eine Brustvergrösserung – Die Preise von Brustimplantaten

Die Preise für eine Brustvergrösserung mit Implantaten können von Arzt zu Arzt und Klinik zu Klinik variieren und sind von der fachärztlichen...

Silikonimplantate

Silikonimplantate werden in Europa ganz klar favorisiert; ihr Marktanteil liegt bei ca. 90%! In der Hauptsache handelt es sich dabei um kohäsive...

Das Zusammenwachsen der Märkte in Europa, kombiniert mit der relativ schnellen Erreichbarkeit vieler Zielorte durch den Flugverkehr, ruft auch sehr viele, vor allem osteuropäische Anbieter medizinischer Dienstleistungen auf den Plan.

Es gibt zahlreiche Adressen, die eine Brust-OP in osteuropäischen Ländern (z.B. Polen, Tschechien, Ungarn) vermitteln. Zudem ermöglicht es das Internet heute ganz einfach, sich selbst auf die Suche nach solchen Kliniken zu machen. Ein Blick auf die Google-Werbungen zeigt, dass dieser Trend von den ausländischen Ärzten erkannt und genutzt wird.

Natürlich ist es kein Wunder, wenn Patientinnen sich nach günstigen Alternativen umschauen. Eine Brustvergrösserung mit Implantaten muss schließlich in den allermeisten Fällen komplett selbst finanziert werden. Und es ist kein Geheimnis, dass die Anbieter aus dem Ostblock weniger Geld verlangen. Häufig werden ihre Angebote mit der Aussicht auf einen Urlaubsaufenthalt „versüßt".

In Bausch und Bogen vor solchen Angeboten zu warnen ist natürlich unseriös. Wer kann schon von hier beurteilen, welche Klinik, welcher Arzt im Ausland gute Arbeit leistet und wer nicht? Sicherlich gibt es Adressen jenseits unserer Grenzen, die ausgezeichnete Arbeit leisten.

Dennoch sollte man sich eine Behandlung im Ausland reiflich überlegen. Das fängt bereits bei der Terminplanung an: die (aus Gründen der Werbewirksamkeit) meist sehr kurzen Zeitspannen, die für eine Behandlung vorgesehen sind, lassen sich in der Realität schwerlich einhalten. Ausführliche Beratung, Voruntersuchung, OP und Nachsorge brauchen Zeit – auch Ihre Bedenkzeit. Denken Sie außerdem daran, dass Sie die Reisekosten einkalkulieren müssen und nicht selten vor sprachlichen Problemen stehen – insbesondere, wenn es um Fachliches geht.

illu auslandUnd was ist, wenn nach der Behandlung Probleme auftauchen? Sie müssen zur Nachbehandlung ins Ausland zurück. Ganz zu schweigen davon, wenn etwas gründlich schiefgeht: dann haben Sie das Problem, das Sie Ihre Rechte im Behandlungsland einklagen müssen.

Es ist gut, sich zu vergegenwärtigen, dass eine Brustvergrösserung mit Implantaten etwas anderes ist als eine Fingernagelmodellierung oder eine Echthaarverlängerung. Eine Implantatversorgung ist keine Kosmetik, sondern ein medizinischer Eingriff, der Risiken unterliegt. Es geht um Ihre Gesundheit.

Die Suche nach dem besten Arzt, bei dem man sich in sicheren Händen für eine so sensible Operation weiss, stellt eine schwierige Aufgabe dar. Wenn man schon vertrauenswürdige Empfehlungen auf direktem Wege (Familie, Freunde, Bekannte) erhalten hat, ist das sicherlich ein grosser Vorteil. Das Internet bietet mittlerweile derart viele Informationen und auch Desinfomationen, sogar manipulierte Empfehlungen, dass man durch die Internetrecherche manchmal eher verunsichert wird. Wir haben aber hier ein paar Hinweise zusammengetragen, die Ihnen auf jeden Fall weiterhelfen dürften.

Tipps für die Arztsuche

• Ein Facharzt in Deutschland hat eine fundierte Ausbildung genossen. Für plastisch-ästhetische Chirurgen gibt es seriöse Facharzt-Vereinigung, die Links hierzu finden Sie unter Fachärzte für plastisch-ästhetische Chirurgie

• Nutzen Sie ruhig alle Empfehlungen in Ihrem Umfeld. Auch Ihr Hausarzt oder ein anderer Arzt Ihres Vertrauens sollte ein wichtiger Ansprechpartner sein

•  Nutzen Sie das Internet sinnvoll, um mehr über Ihren potentiellen Behandler zu erfahren. Bewertungsportale und Foren sind beliebte Orte auf der Suche nach gezielten Infos. Aber vorsicht: das Internet ist auch ein Ort der Desinformation und Manipulation geworden. Sehr viele (positive) Bewertungen enstehen selten auf natürlichem Wege, viele Ärzte und Kliniken lassen sich für ein optimiertes Bild im Internet medial betreuen. Ärzte ohne eine Bewertung in ärztlichen Bewertungsportalen hingegen sind nicht unbedingt ein Beleg dafür,  dass der Arzt nicht gut arbeitet. Viele zufriedene Patienten sehen es als despektierlich gegenüber ihrer Ärztin/ ihrem Arzt an, sie/ihn im Internet zu bewerten.

• Operationserfahrung ist wichtiger als Werbebbroschüren. Fragen Sie nach, wieviele Behandlungen, die genau auf Ihre Situation passen, in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

• Im Beratungsgespräch können Sie am meisten herausfinden. Nimmt den Arzt sich Zeit, ale Fragen zu beantworten? Werden hochwertige Implantate von seriösen Herstellern verwendet? Werden Implantatmaterial, Implantatform  und Implantatgrösse auf Ihre individuelle Situation abgestimmt und begründet? Nicht zuletzt: sind die Kosten in Ordnung und transparent?

• Stehen Vorher-Nachher-Bilder von Brustvergrösserungen von Ihrem Behandler zur Verfügung, damit Sie sich ein Urteil bilden können?

 

 

> Weiter im Kapitel mit Fachärzte für plastisch-ästhetische Chirurgie

Eine Brustoperation ist ein Eingriff, der von einem in der Brustchirurgie geschulten Arzt durchgeführt werden sollte. Wir empfehlen Ihnen bei der Wahl sorgfältig vorzugehen und sich für einen „Facharzt für plastische Chirurgie"  bzw. platischen Chirurgen zu entscheiden, der sich im Feld der Brustaugmentation weitergebildet hat.  Nur diese Begriffe sind rechtlich geschützt und setzen eine Facharztausbildung voraus, deren Grundlage eine fundierte Ausbildung in der  Chirurgie bildet.  Die Weiterbildungszeit für den Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie beträgt dabei insgesamt 6 Jahre. Bezeichnungen wie "Schönheitschirurg" oder Ästhetischer Chirurg"  sind dagegen nicht geschützt und können letztendlich keinen Nachweis für eine Ausbildung und Qualifikation geben.

Der Arzt sollte einer anerkannten Fachorganisation angehören. Alle eingetragenen Mitglieder dieser Organisationen sind zugelassene Ärzte mit einer fundierten Spezialisierung auf die plastische Chirurgie. Hier finden Sie auch Mitgliederlisten, um einen Chirugen in Ihrer Nähe ausfindig zu machen.

Renommierte Fachgesellschaften sind:

Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC),
Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V (GÄCD)
Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch Plastische Chirurgie (DGÄPC)
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
• oder Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW).

Informationen und Adressen erhalten Sie bei den Ärztekammern.

Schnell fündig werden Sie wahrscheinlich auch über unsere Arztsuche für plastische Chirurgen.

Trifft die Wahl auf einen Arzt, der keiner Fachorganisation angehört, ist es auf jeden Fall ratsam, sich ausgiebig über seinen Hintergrund und seine bisherige Laufbahn zu informieren. Vor allem sollten Sie sich über seine Erfahrung mit Brutoperationen in Kenntnis setzen. Dabei ist es wichtig, in Erfahrung zu bringen, ob Sie die Arbeitsweise des Arztes sowie der Stil seiner Operationsergebnisse anspricht.

Einige Ärzte pflegen ein Fotoregister mit Ihren Fällen. Dort können Sie nach ähnlichen Ausgangssituation wie der eigenen Ausschau halten und das Ergebnis selber beurteilen. Andere Ärzte geben sogar die Möglichkeit, mit bereits behandelten Patienten zu sprechen.

Ein verantwortungsvoller Arzt wird Sie über alle Themen, die für eine Brustvergrösserung wichtig sind und über mögliche Risiken bereits beim ersten Beratungsgespräch aufklären und alle Ihre Fragen ausführlich beantworten.

Es empfiehlt sich, individuelle Fragen schon vor dem Arztbesuch zu überlegen und aufzuschreiben, um keine wichtigen Anliegen zu vergessen. Viele Frauen erleben es dabei als hilfreich, von einer vertrauten Person begleitet zu werden. Lassen Sie sich von niemandem zu etwas überreden, was sie nicht wollen und unterschreiben sie erst dann, wenn sie sich ihrer Sache wirklich sicher sind.

Kein Arzt sollte Sie zu einem Eingriff drängen. Tun Sie nur das, wovon Sie selbst überzeugt sind.

 Weitere Tipps zur Arztsuche für Brustvergrösserungen

 

 

 


> Zum Nächsten Thema: Brust OP im Ausland

News

Tödlicher Schuss? Brustimplantate retten Frau das Leben

Eine 30-jährige Frau aus der kanadischen Stadt Toronto, überlebte einen Schuss aus kürzester Entfernung in die Brust nur, da die Silikonimplantate in ihrer...

Qualität hat ihren Preis: Der Facharzttitel zählt

Berlin, 23. Januar 2020. Patienten wollen Operationsrisiken und -narben gerne vermeiden. Dies gilt ganz besonders dann, wenn es um das äußere...

PIP-Skandal: Schadenersatz für deutsche Frauen unwahrscheinlich

Betroffenen Frauen aus Deutschland droht ein erneuter Rückschlag im juristischen Kampf für Gerechtigkeit im PIP-Skandal. Nach Einschätzung eines Gutachters...

Seltenes Lymphom: Hersteller Allergan ruft bestimmte Brustimplantate zurück

Implantate.org berichtete bereits über das seltene Lymphom BIA-ALCL, dessen Entstehung in Verbindung mit Brustimplantaten steht.
Der Großteil der an Krebs...

Neue Beiträge im Forum

    • Erfahrung mit Dr. Wolfgang Hecker
    • Hallo Sit 1987 Ich habe gerade Ihren Eintrag gesehen. Ich hatte meine zweite Brustvergrösserung bei Dr. Hecker vorletztes Jahr und bin super Happy...
    • Autor ginger
    • 16 Apr 2020 15:20
    • Erfahrung mit Dr. Wolfgang Hecker
    • Hallo, wollte mal fragen, ob jemand den Arzt (plastischer Chirurg) Dr. Wolfgang Hecker kennt bzw vielleicht sogar schon Erfahrung gemacht hat? Er...
    • Autor Sit1987
    • 22 Okt 2019 15:37
    • Brustvergrößerung
    • Hallo zusammen, ich möchte mich über eine Brustvergrößerung über den DÄS informieren. Hat jemand damit Erfahrung gemacht?
    • Autor Emma
    • 10 Okt 2019 13:54